Dienstag, 27. Juni 2017

Tessa bei 12 Colours of handmade fashion

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich letztes Jahr einmal bei 12 Letters of handmade fashion mitgemacht habe. Dieses Jahr wird das Projekt als 12 Colours of handmade fashion fortgesetzt und jetzt - ein halbes Jahr nach Start - schaffe ich es endlich, mal mitzumachen.

In diesem Monat geht es um die Farbe blau. Blau wie meine zweite Tessa. Der Stoff ist auch wieder eine Schrankleiche... er liegt schon... ach, was sag ich... länger bestimmt! Ich hatte ihn ohne eine Bestimmung gekauft und er passt ganz wunderbar zur Tessa.
Auch die Spitze lag schon eine Weile in meinem Schrank und das Schrägband ebenfalls. Wobei ich das Schrägband schon für mein 50er-Jahre-Kleid benutzt habe - das ist also einfach übrig und keine Schrankleiche in dem Sinne.
Auch bei meiner zweiten Tessa habe ich mich für den geteilten Rücken entschieden - ich mag den Look sehr gerne, das ist einfach etwas außergewöhnlich.
Meine Freundin meinte, der Schnitt mache mich deutlich breiter als ich bin. Ich empfinde das nicht so. Ich finde es eher schön, dass die Tessa so locker fällt und sich dadurch nicht der Bauch so unvorteilhaft abzeichnet, wenn man blöd steht. Oder naja... eigentlich nicht nur dann...
Eigentlich ist meine Tunika als Oberteil gedacht, da sie aber gerade so über den Po geht, kann man sie auch nur mit einer Leggings tragen, finde ich. Ich finde ja immer noch, dass bei einer Leggings der Po vom Oberteil bedeckt sein sollte, wenn man in die Öffentlichkeit geht oder wie seht ihr das? Bei Kindern ist das natürlich was anderes.
Die Tessa habe ich auf einem Nähtreff genäht, wo auch alle anderen eine Tessa genäht haben. Schaut mal, was da für unterschiedliche Exemplare entstanden sind. Ich find's irre, dass das tatsächlich alles der gleiche Schnitt ist. Wieviel die Stoffart und auch die verschiedenen Varianten so ausmachen...
Liebe Grüße,
eure Katharina

Schnittmuster: Tessa von Lumali
verlinkt bei 12 colours of handmade fashion und Creadienstag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen